Person

Name
Marker, Eugen
Geburt
07.05.1902 in Siegelbach
Tod
1982 in Kaiserslautern
Wohnort
Kaiserslautern
Beruf
Metzger
Partei/Organisation
KPD
Funktion
KPD seit 1927; Zellenleiter.
Religion/Weltanschauung
evangelisch

Haft

Schutzhaft in Neustadt
14.03.1933 bis 12.04.1933
Schutzhaft (insgesamt)
10.03.1933 bis 15.05.1933 (LG Kaiserslautern)
Zimmer/Zelle
Krankenhausaufenthalt
Verbleib
verschubt nach LG Kaiserslautern I

Quellen

kommunale Quelle
Rückmeldung Kaiserslautern September 2010.
Landesarchiv Speyer
R19 11502 (Opfer des Faschismus)

Dokumente

Fotos
Dateien
Presse

Weiteres

k.A.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Datenbank.

zurück