Person

Name
Eisenstein, Karl
Geburt
04.02.1896 in Weidenthal
Tod
Wohnort
Weidenthal
Beruf
Reisender
Partei/Organisation
SPD, Reichsbanner
Funktion
2. Vorstand SPD-Ortsgruppe; Vorstandsmitglied Reichsbanner; Mitglied SPD seit 1919
Religion/Weltanschauung
römisch-katholisch

Haft

Schutzhaft in Neustadt
10.03.1933 bis 07.04.1933
Schutzhaft (insgesamt)
Zimmer/Zelle
Krankenhausaufenthalt
Verbleib
beurlaubt

Quellen

Landesarchiv Speyer
R19 10516 (Opfer des Faschismus)

Dokumente

Fotos
Dateien
Presse

Weiteres

k.A.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Datenbank.

zurück